Termine

Die Termine aus dem Bayerischen Landwirtschaftlichen Wochenblatt. Sie können nach dem Datum und aus dem Inhalt suchen.


Sie planen eine Kundenveranstaltung?
Dann buchen Sie Ihre Terminanzeige!

Firmentermin aufgeben
27.01.

Der sichere PC

online, 19 Uhr. Anmeldung unter bibeby.de/909142 oder Tel. 0931-2795601.

Uhrzeit:
00:00

Ort:
Würzburg

Veranstalter:
BBV Bildungswerk - Unterfranken

Kontakt:
Unterfranken@BayerischerBauernVerband.de  
27.01.

Arbeitswirtschaft in der Milchviehhaltung –Wo sind die Grenzen des Wachstums?

online, 9.30 Uhr. Anmeldung bis 23.1. und weitere Informationen unter www.aelf-an.bayern.de. Inhalt: Arbeitswirtschaft in der Milchviehhaltung – Wo sind die Grenzen des Wachstums? Klaus Schiller, MR Bad Aibling-Miesbach; Wirtschaftliche Betrachtung des Einsatzes von Fremdarbeitskräften - Welche Kosten kommen auf den Betrieb zu? Irene Faulhaber, LfL; Hinweise auf rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen beim Einsatz von Fremdarbeitskräften, BBV Mittelfranken; Digitalisierung in der Milchviehhaltung –Arbeitswirtschaftlich betrachtet; Dr. Bernhard Haidn, LfL Grub.

Ort:
Ansbach

Veranstalter:
AELF
27.01.

Bauer-zu-Bauer-Einzelgespräche

"Gründung einer Hofgemeinschaft mit SoLaWi, pflugloser Acker- und Gemüsebau, Mutterkuhhaltung mit Ochsen-, Färsen- und Bullenmast", Hofgemeinschaft Vorderhaslach, 27.1., 19 Uhr. Anmeldung unter E-Mail bioregiobetriebsnetz@lfl.bayern.de oder Tel. 08161 8640-4485. Weitere Infos unter www.lfl.bayern.de/bioregiobetriebe.

Ort:
Happurg

Veranstalter:
LfL
27.01.

Milchviehhaltertag

online, 9.30 Uhr. Anmeldung bis 23.1. über www.aelf-an.bayern.de.

Ort:
Ansbach

Veranstalter:
AELF
27.01.

Vorsorgevollmacht & Co. - Was Sie tun können um richtig vorzusorgen

Was geschieht, wenn mir heute ein Unfall passiert oder ich durch schwere Krankheit oder Alter nicht mehr in der Lage bin, meine Angelegenheiten selbst zu regeln, meine Interessen wahrzunehmen, meinen Willen durchzusetzen? Der Vortrag informiert über die unterschiedlichen Möglichkeiten rechtlicher Vorsorge durch entsprechende Verfügungen. Sie erhalten alle notwendigen rechtlichen Tipps und Informationen um selbst aktiv zu werden.

Uhrzeit:
19:30 bis 20:30 Uhr

Ort:
Landshut

Veranstalter:
BBV Bildungswerk - Niederbayern

Kontakt:
Landshut@BayerischerBauernVerband.de  0871 601-510

Weitere Informationen:
https://bibeby.de/910069
27.01.

Tagung für Ernährungsfachfrauen im BBV Bildungswerk


Uhrzeit:
09:00 bis 16:15 Uhr

Ort:
Niederbayern

Veranstalter:
BBV Bildungswerk - Niederbayern

Kontakt:
Niederbayern@BayerischerBauernVerband.de  (0871) 601580

Weitere Informationen:
https://bibeby.de/909934
27.01.

Absicherung von Feldfrüchten und Gebäuden in Verbindung mit dem Klimawandel

online, 19.30 Uhr. Anmeldung bis 25.1. unter bibeby.de/909579 oder Tel. 09431-71740.

Uhrzeit:
00:00

Ort:
Schwandorf

Veranstalter:
BBV Bildungswerk

Kontakt:
Schwandorf@BayerischerBauernVerband.de  
27.01.

Bienenkrankheiten erkennen

Tierhaltungsschule Triesdorf, 9 Uhr. Anmeldung bis 27.1. unter www.triesdorf.de. Inhalt: Im Kurs werden die Grundlagen der Bienengesundheit besprochen. Neben Untersuchungen am Bienenvolk und der Interpretation der Anzeichen wird auch die Probenziehung für einfache Untersuchungen zu Hause und im Labor vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick zu den verschiedenen Krankheitsanzeichen und Erregern im Bienenvolk.

Ort:
Weidenbach

Veranstalter:
Tierhaltungsschule Triesdorf
27.01.

Neue politische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen für die Landwirtschaft und die ländlichen Regionen

Der Referent gibt Informationen im Rahmen der EU: Zukünftige Neuerungen und Änderungen sowie deren Auswirkungen auf den ländlichen Raum und die Agrarpolitik. In diesem Vortrag lernen Sie, auf welche Änderungen man sich vorbereiten muss und welche Möglichkeiten es dafür gibt.

Uhrzeit:
19:30

Ort:
Bayreuth

Veranstalter:
BBV Bildungswerk - Oberfranken

Kontakt:
Bayreuth@BayerischerBauernVerband.de  (0921) 76 46 2 0

Weitere Informationen:
https://bibeby.de/909969
27.01.

Jungviehaufzucht- eine mögliche Alternative zur ganzjährigen Anbindehaltung?