Suche

Ergebnisse 1 - 12 von 12
Nebel und Regen konnten den Heimkehrern auf dem langen Weg von der Unteren Firstalm über den Spitzingsattel bis an den Schliersee nichts anhaben. Das Geläut der Kühe war schon von Weitem zu hören.

Almabtrieb: Bauernstolz trotzt Regengrau

22.09.2022 | … Denn wenn die Kühe am Berg sind, wird unten das Winterfutter geworben. Und selbst im Winter hat die …

Gartenteich-Winter

Den Teich einwintern

14.11.2021 | … von unter 10 °C kein Futter mehr fressen. „Es wird zwar Winterfutter angeboten, dies ist aber völlig sinnlos“, rät …

Erste Futterspende

Futterspenden für Berchtesgaden

25.08.2021 | … gezogen, Futterstätten beschädigt, bereits eingebrachtes Winterfutter vernichtet worden. An Ernte oder Beweidung der …

Futterspende

Heu- und Siloballen helfen nach Starkregen-Katastrophe

20.08.2021 |

Bienen-April-Baurahmen-1

Bald geht bei den Bienen die Post ab

19.04.2021 | … der Imker, um eine Verfälschung des Honigs mit Resten von Winterfutter zu verhindern. Mit steigenden Temperaturen und …

Maerz-Flugloch-Pollen

Bienen rüsten sich fürs große Buffet

15.03.2021 | … Anfang März sollten noch mindestens 8 bis 10 kg Winterfutter im Volk sein, und zwar möglichst am Bienensitz. …

Getreideernte

Bundesministerium stellt offiziellen Erntebericht vor

31.08.2020 |

Fleischvermarktung

Biofleisch: Bauern treffen ins Schwarze

09.01.2020 |

Wabe

Bienen: Gut isoliert ins neue Honigjahr

27.12.2019 | … den Bienen eine Menge Kraft und Energie und damit auch Winterfutter. Die Bienen können sich so ganz dem beginnenden …

Wald

Waldumbau: Den „einen“ Brotbaum gibt es nicht

21.11.2019 |

Thumbnail

Höchste Zeit für den Winterspeck

13.09.2018 | … oberhalb von Hinterstein lieber in der Sonne. … natur … winterfutter … wildtier … Höchste Zeit für den Winterspeck …

Thumbnail

Bienen - das Volk jetzt fit machen

11.04.2018 | … sollten die Völker noch mindestens 8 bis 10 kg Winterfutter aufweisen (zum Vergleich: 1 Zanderwabe voll … im Volk benötigt und man vermeidet, dass die Bienen evtl. Winterfutter in den Honigraum umlagern. Die überschüssigen …