Suche

Ergebnisse 1 - 25 von 117
Klartext zur Schweinehaltung: Auf dem Häringshof diskutierten (v. l.) Barbara Scharl, Christine Singer, Michaela Kaniber Johannes Scharl und Markus Söder.

Schweinehalter brauchen Planungssicherheit

24.01.2023 | … auch genehmigungsfähig sein, es brauche also Anpassungen im Baurecht, so Scharl und weiter: „Wir haben Söder …

Lidl und Kaufland zählen zwar zu den Gründungsmitgliedern der Initiative Tierwohl (ITW). Für die geplante staatliche Tierhaltungskennzeichnung sprechen sich die Unternehmen aber trotzdem aus.

Tierhaltungskennzeichnung: Lidl und Kaufland unterstützen Özdemir

24.01.2023 | … … Lidl und Kaufland fordern zudem eine Anpassung des Baurechts, damit Landwirte Stallumbauten realisieren können. …

Kaniber-IGW2023.jpg

Tierwohl: Bayern baut Förderprogramm aus

20.01.2023 | … verpflichtende Haltungskennzeichnung oder Änderungen zum Baurecht, nicht zu einem Umbau, sondern zu einem Abbau der …

Jochen Borchert (Archivbild): Das Kompetenznetzwerks Nutztierhaltung ist auch unter dem Namen des ehemaligen Bundeslandwirtschaftsministers als „Borchert-Kommission“ bekannt. Zur Grünen Woche 2023 soll es einen neuen Beschluss des Gremiums geben, der agrarheute vorliegt.

Borchert-Kommission: Überraschende Äußerungen

17.01.2023 | … zur Förderung des Umbaus der Tierhaltung … Anpassungen des Baurechts … Gesetz zur Tierhaltungskennzeichnung … Neue Tierhaltung in Zeiten höherer Inflation? … baurecht … cem Özdemir … nutztierhaltung … stallbau … …

Özdemir-Mikros-imago0196662139h.jpg

Experten zerpflücken Özdemirs Tierhaltungskennzeichen

16.01.2023 | … für den Umbau, dieser müsste aber durch Anpassungen im Baurecht und eine gesicherte Finanzierung ergänzt werden. …

AdobeStock_112822915

Tierhaltung: Umbau mit der Abrissbirne

10.01.2023 | … mit langfristigen Verträgen beinhalten und es müssen die baurechtlichen Voraussetzungen für einen Umbau geschaffen …

Etliche Besucher informierten sich bei den Fachleuten über Tierwohl und den Milchmarkt.

Ist Anbindehaltung langfristig angemessen?

04.01.2023 | … Ippenberger. Aber manchmal sei ein Umbau wegen fehlenden Baurechts gar nicht möglich! Der Tierwohlzuschlag schaffe …

Acker Schnee

Das ändert sich rechtlich 2023 für die Landwirtschaft

30.12.2022 | … werden, muss hierfür kein Gewinn mehr ermittelt werden. Baurechtliche Erleichterungen für PV-Freiflächenanlagen: Zum …

Mehrfachnutzen: Mit Agri-PV-Anlagen erzielt man mindestens eine Doppelnutzung: Stromerzeugung, gleichzeitig stehen die Flächen weiterhin für eine landwirtschaftlich Produktion zur Verfügung. Wenn man den Strom auch noch innerbetrieblich selbst verwenden kann, ergibt sich eine weitere sinnvolle Nutzung.

Agri-PV: Diese Regeln gelten ab 2023

22.12.2022 | … am Technologie- und Förderzentrum (TFZ) wenden. Neben den baurechtlichen Vorgaben und Fragen zu förderpolitischen …

Die neu gewählte Vorstandschaft der Woll-EG: (v. l.) Thomas Bauernfeind, Martin Brickel, Klemens Ross sowie Hermann Müller aus Geiselhöring (Ausschussmitglied für Niederbayern) und Anton Wunderlich aus Lichtenfels (Ausschussmitglied für Oberfranken).

Lichtblick bei der Vermarktung von Schafswolle

15.12.2022 | … sowie Beratung bei einzelbetrieblichen Problemen, z. B. Baurecht, und allgemeine Rechtsberatung. „Wir haben an jeder …

Demo der BI „Nein zur Agrarfabrik in Eglfing“: Laut ihrer Umfrage sind 60 % der Gemeindebürger gegen die Baupläne eines Landwirts aus ihrem Ort.

Geplante "Agrarfabrik" spaltet Dorf im Blauen Land

13.12.2022 | … unter anderem prüft, ob eine Privilegierung vorliegt. Wenn baurechtlich alles seine Richtigkeit hat, kann die Gemeinde …

Özdemir-Schweinstall_Bayern

Tierwohl-Label: ISN hält Özdemir-Kommentar für „ignorant“

12.12.2022 | … sind aber die bisherigen Pläne der Regierung, um das Baurecht für Tierwohlställe zu ändern. Diese sehen bisher …

Tierwohlstall-Bau-Verhinderungsrecht: Blick von oben auf eine Baustelle, wo ein großer Tierwohlstall gebaut wird.

Baurecht: Bund plant ein Verhinderungsrecht

23.11.2022 | … Bernhard Krüsken ist klar: „Hier wird das Baurecht zum Stallbau verhinderungsrecht umfunktioniert“. … wie Frischluftstall, Auslauf/Freiland oder die Biohaltung. Baurechtserleichterungen für die Stufe 2 „Stall plus Platz“ … Grundfläche … Mitte Dezember wohl im Kabinett … baugesetz … baurecht … tierwohl … stallbau … Baurecht: Bund plant ein …

Active Cleaner von Wasserbauer. Diese Gewinnertechnik entfernt Fest- und Flüssigmist in Pferde- und Geflügelställen. Es basiert auf künstlicher Intelligenz. Die kamerageführte Technik analysiert in Echtzeit die gesammelten Daten und erkennt das zu entsorgende Mistmaterial (Pferdeäpfel). Hat das Gerät mehrere Mistansammlungen identifiziert, errechnet es automatisch die optimale Streckenführung, sammelt vollautomatisiert das Material, wertet die Größe und Menge aus und entlädt den Mist an einer en

Erstmals Treffpunkt Pferd auf der EuroTier

10.11.2022 | … ab 16.30 Uhr: Tierwohl und Umweltrecht im Einklang mit dem Baurecht – Anforderungen und Herausforderungen an die …

Habeck-Robert

Agri-PV: Hier muss Habeck noch nachbessern

14.10.2022 | … fordern eine Technologieprämie und Lockerungen im Baurecht. … Bauernverband und Wissenschaftler fordern eine Technologieprämie und Lockerungen im Baurecht. … Das Potenzial der Technologie ist groß: Würden …

Kaniber-Michaela

Tierwohl-Label: Nicht nur die Union kritisiert den Entwurf

13.10.2022 | … innerhalb der Regierungskoalition Druck bei Lockerungen im Baurecht. Die notwendige Entbürokratisierung, vor allem beim …

Bundesrat_imago0153834399h

Bundesländer senken Vorsteuerpauschale

07.10.2022 | … zu. Darin werden unter anderem die Kapazitätsgrenze für baurechtlich privilegierte Biogasanlagen im Außenbereich bis … sowie Herkunftsvorgaben für die verwendete Biomasse für baurechtlich privilegierte Anlagen befristet gelockert.  In …

Licht, Luft, viel Platz und Auslauf – das ist es, was sich die Verbraucher für die Schweine wünschen. Doch ein Auslauf bedeutet auch ein erhöhtes Maß an Emissionen.

Nutztiere draußen halten: Geht nicht!

30.09.2022 | … den hohen Investitionskosten gelte es, die Hürden eines baurechtlichen Verfahrens und der neuen gesetzlichen …

PV-Freiflächenanlagen lohnen sich im Allgemeinen erst ab fünf Hektar. Bei günstigen Umständen sind aber auch kleinere Größen rentabel, wie viele Beispiele in der Praxis zeigen.

Freiflächen-Solaranlagen: Kosten unter der Lupe

29.09.2022 | … vor allem durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sowie baurechtliche Vorschriften beeinflusst. Insbesondere …

Silomais-Häcksler

Biogas: Das plant der Bund an Erleichterungen

28.09.2022 | … von 50 km möglich. … Biogasbauern können auf Lockerungen im Baurecht hoffen. Am Mittwoch (28.9.) hat der Ausschuss für … verlautete, soll zum einen die Kapazitätsgrenze für baurechtlich privilegierte Biogasanlagen im Außenbereich …

Der Ettenhuber-Hof von oben: Der Spielplatz zwischen Wohnhaus und Laufstall erstreckt sich bis zum Eselstall (links) und dem Gemüsegarten (unten).

Bauernhof mit 31 Kindern

19.09.2022 | … werden, was jedoch keine Probleme bereitete, weil der Hof baurechtlich noch im Innenbereich liegt. Auch das …

Malte Stöppler, Walter Albrecht und Sigrid del Rio vor der neuen Versuchsanlage des LEW in Biessenhofen. Im Hintergrund die Freiflächenanlage.

Agri-Photovoltaik: Bieten sich hier neue Chancen?

19.09.2022 | … Geräte notwendig? … Letzte Klarheit fehlt auch noch im Baurecht. Ist eine Agri-PV- Anlage nach § 35/1 ein …

Biogas-Bad Köngishofen

Biogas: Bayern macht sich für mehr Biogas stark

14.09.2022 | … sollte in dem Zusammenhang auch die Begrenzung von nur baurechtlich genehmigten Anlagen auf eine Gaserzeugung von …

Habeck-Robert

Mehr Strom aus Biogas und Sonne: Wo Habeck noch ändern sollte

08.09.2022 | … das Verbändebündnis unter anderem die Begrenzung von baurechtlich privilegierten Anlagen auf eine Gaserzeugung …

Künast_Bundestag-imago0161338900h.jpg

Trotz massiver Kritik halten Grüne am Tierwohl-Label fest

06.09.2022 | … muss die Koalition nach Künasts Ansicht parallel dazu die baurechtlichen Voraussetzungen schaffen. „Wer meint, man könne bis zur geplanten großen Baurechtsnovelle irgendwann später warten, liegt falsch“, … dann schrittweise auszuweiten. Zum Gesamtpaket gehöre eine Baurechtsnovelle, sagt die ehemalige Ministerin. Sie fordert …