Tierschutz

Überbelegung im Stall festgestellt

Milchvieh
Philipp Seitz
am Mittwoch, 17.03.2021 - 14:07

Eine Organisation prangerte mit einem Video die Überbelegung bei einem Milchviehhalter in Bad Grönenbach an.

Bad Grönenbach/Lks. Unterallgäu - Ein Milchviehhalter in Bad Grönenbach war zuletzt in die Schlagzeilen geraten, nachdem die Organisation „Black Hood“ ein Video an Medien weitergegeben hatte, welches eine Überbelegung in einem Stall zeigen soll. Von dem Video hatte unter anderem der Bayerische Rundfunk berichtet. Anfragen des Wochenblatts an die Organisation „Black Hood“ zu dem Video blieben bislang unbeantwortet.

Die KBLV teilte dem Wochenblatt am Mittwoch, 17. März 2021, mit, dass im Rahmen einer Betriebskontrolle in einem Rinderhaltungsbetrieb in Bad Grönenbach im September 2020 festgestellt worden sei, dass ein Überbesatz an Tieren, der bereits durch das zuvor zuständige Landratsamt Unterallgäu festgestellt worden war, noch nicht ausreichend abgebaut wurde. Nicht für jedes Tier habe eine geeignete Liegefläche zur Verfügung gestanden. Bis Ende Februar sei der Überbesatz weiterhin noch nicht vollständig abgebaut worden, die KBLV habe inzwischen ein zwangsgeldbewehrtes Verfahren eingeleitet.

Ein weiterer Fall hatte zuletzt für Aufsehen gesucht. In einem anderen Großbetrieb in Bad Grönenbach soll es nach Ansicht der Staatsanwaltschaft Memmingen im Jahr 2019 zu Verstößen gekommen sein.