Polizeibericht

Traktor überschlägt sich im Allgäu

hausschaf-schafbock
Thumbnail
Redaktion Wochenblatt
am Mittwoch, 20.10.2021 - 11:13

Bei Bolsterlang im Oberallgäu überschlug sich ein Traktor. Zwei Menschen werden bei dem Unfall schwer verletzt.

Bolsterlang/Lks. Oberallgäu - Am späten Samstagnachmittag, 16. Oktober 2021, hat sich auf einem Wiesenweg oberhalb des Ortes Kierwang ein schwerer Unfall mit einem Traktor ereignet. Das teilte die Polizeiinspektion Sonthofen mit. Demnach kam ein älterer Traktor, der mit fünf Personen besetzt und zu Holzarbeiten unterwegs war, in steilem Gelände ins Rutschen und überschlug sich anschließend. Zwei Menschen wurden hierbei schwer verletzt.

Die drei Mitfahrer auf dem Traktor sprangen aus der offenen Kabine, die beiden anderen vom Hänger. Dabei wurden ein 58-jähriger Mann und eine 18-jährige Frau schwer verletzt. Sie mussten mit Rettungshubschraubern aus dem unwegsamen Gelände gerettet und ins Krankenhaus geflogen werden. Am Rettungseinsatz waren, wie die Polizei mitteilte, unter anderem die Feuerwehren aus Bolsterlang, Ofterschwang, Sonthofen und Burgberg, sowie die Bergwacht Sonthofen beteiligt.

(Ein Artikel auf Basis einer Mitteilung der Polizei)