Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Ausbildung

Neues Semester der Teilzeitschule Hauswirtschaft Kempten

MN-Neues Semester-KE-PM-13.11.
Kein Bild vorhanden
Externer Autor
am Dienstag, 08.12.2020 - 07:06

Die 21 Studierenden des neues Semester der Teilzeitschule Hauswirtschaft in Kempten kommen hauptsächlich aus dem Oberallgäu, einige aus dem Ostallgäu.

Die meisten der Frauen stammen aus landwirtschaftlichen Betrieben, einige sind bereits praktizierende Bäuerinnen. Die beruflichen Vorkenntnisse der jungen Frauen sind wie immer sehr unterschiedlich, von der Bürokauffrau über Kinderpflegerin, Werkzeugmacherin bis hin zur milchwirtschaftlichen Laborantin.

Neue Lehrkräfte nehmen Dienst auf

Erfreulicherweise konnten zu Schulbeginn auch neue Kolleginnen im Team der Lehrkräfte begrüßt werden: Jessica Ried wechselte nach ihrer Anwärterzeit an ihr „Wunsch-Amt“ Kempten und unterrichtet hier unter anderem das Fach Küchenpraxis, Franziska Riedl ist Fachlehreranwärterin im ersten Ausbildungsjahr und unterstützt die Lehrkräfte im Praxisunterricht.

Und was ist im Unterricht bisher passiert? Die Grundlagen im Kochen werden gelegt, es wurden regionale Gerichte unter Verwendung der Schätze aus dem Schulgarten zubereitet, Herbstarbeiten im Garten wurden erledigt sowie Fertigkeiten im Servieren und Tisch decken für verschiedenste Anlässe vermittelt. Die ersten Plätzchen wurden gebacken.
Auch im Theorieunterricht waren die Studierenden mit großem Interesse dabei – trotz Maskenpflicht und Mindestabstand – wenn es z. B. um vollwertige Ernährung der eigenen Familie, um Arbeitsplanung oder Kindererziehung ging.

Studium bis Sommer 2022

Das Semester wird bis Sommer 2022 dauern. Dann wollen viele Studierende ihren schulischen Abschluss zur Fachkraft für Ernährung und Haushaltsführung mit der Abschlussprüfung zur Hauswirtschafterin krönen.

Für alle, die jetzt neugierig geworden sind: Ein neues Semester der Teilzeitschule Immenstadt beginnt am 26. Februar 2021. Anmeldungen dazu sind noch möglich unter Tel. 0831-52613-1211.