Biopflanzenschutz

Maiszünsler aus der Luft bekämpfen

Drohne
Franz Hofer
am Donnerstag, 08.08.2019 - 10:33

Der Maschinenring Wittelsbacher Land überflog 80 ha Maisfelder im Landkreis Aichach-Friedberg mit einer Drohne, um den Schädling biologisch zu bekämpfen.

Bei Laimering schritten MR-Geschäftsführer Erich Herrmann und Pilot Tobias Litzel vom MR Dillingen zur Tat. Mit Hilfe einer GPS- gesteuerten Drohne werden bei zwei Überflügen 100 Kugeln je ha abgeworfen. Daraus entspringen 200 000 Trichogramma Schlupfwespen, die die Zünslerentwicklung stoppen.