Öffentlichkeit

Kinder auf dem Bauernhof

Thumbnail
Kein Bild vorhanden
Cornelia Beisser
am Donnerstag, 22.11.2018 - 08:40

Unter dem Motto „Arche-Hof, da ist was los“ können Schulklassen auf dem Biolandbetrieb von Barbara und Wolfgang Birk in Weitnau-Hellengerst (Lks. Oberallgäu) spielerisch das Arbeiten in der Landwirtschaft kennenlernen.

Neben 50 Milchkühen, davon 30 der Rasse Original Allgäuer Braunvieh, leben hier auch die vom Aussterben bedrohten „Augsburger Hühner“ und „Braune Bergschafe“. Bei einem Workshop informierten sich Birks Berufskollegen über das Programm „Erlebnis Bauernhof“, so auch Familie Dünser aus Missen-Wilhams, deren Kinder Samuel und Magdalena mit ihrer Mutter Helen das Muli „Susi“ streicheln, die „Thüringer Waldziege“ namens Melone schaut zu.