Unglück

Kind wird von fallenden Baum erschlagen

Polizei
Thumbnail
Redaktion Wochenblatt
am Donnerstag, 19.08.2021 - 17:28

Bei Waldarbeiten im Landkreis Günzburg kam es zu einem furchtbaren Unfall. Der 13-jährige Junge starb noch am Unfallort.

Waltenhausen - Bei Waldarbeiten bei Waltenhausen im Landkreis Günzburg hat sich ein furchtbarer Unfall ereignet. Ein 13-jähriger Bub ist in einem Waldstück von einem Baum getroffen worden und noch am Unfallort an den schweren Verletzungen gestorben. Wie die Polizei mitteilte, hatten sich der 13-jährige Junge und der 10-jährige Bruder etwas abseits von den Waldarbeiten aufgehalten. Der Baum fiel in eine unerwartete Richtung und traf den Jungen.

Obwohl die Angehörigen des Jungen sofort den Rettungsdienst verständigt hatten und ein Hubschrauber den Unfallort anflog, konnte der Junge nicht mehr gerettet werden. Er starb vor Ort an den schweren Verletzungen. Der Bruder erlitt leichte Verletzungen, teilte die Polizei mit.

Die Kriminalpolizei Memmingen hat die weiteren Ermittlungen zu dem tragischen Unglück übernommen. Der Unfall ereignete sich, wie es von der Polizei hieß, bereits in den frühen Morgenstunden des 13. August. Auch ein Krankenwagen war angefordert worden. Die Feuerwehr Waltenhausen war ebenfalls vor Ort, um die Rettungskräfte zu unterstützen.

Ein Artikel auf Basis einer Pressemitteilung der Polizei mit Material von phs.