Allerseelen

Grabkreuz - Symbol für Hoffnung

Thumbnail
Toni Ledermann
am Donnerstag, 25.10.2018 - 08:15

Grabkreuze wie an der Kapelle Hettisried im Bauernhofmuseum in Illerbeuren-Kronburg finden an Allerheiligen und Allerseelen besondere Beachtung.

Sie sollen die Verbindung des gekreuzigten und auferstandenen Christus mit der Hoffnung auf die Auferstehung der Toten symbolisieren. Als in der frühen Neuzeit die Bestattung der Toten in der Erde ohne feste Grabstätte auf dem Kirchhof aus hygienischen Gründen abgeschafft wurde, legte man Friedhöfe mit individuellen Gräbern an. Dabei entstanden auch die Grabkreuze.