Heimatpflege

Alles drin: „Schwaben in Bayern“

Walter Kleber
am Mittwoch, 01.07.2020 - 09:04

Professor Dr. Hans Frei legt ein Nachschlagewerk mit über 420 Seiten vor.

05 Schwaben in Bayern 2

Zwischen zwei dicke Buchdeckel hat der frühere Bezirksheimatpfleger und schwäbische Museumsdirektor Professor Dr. Hans Frei eine üppige Zusammenschau „seines“ Regierungsbezirkes gepackt. „Schwaben in Bayern – Historisch-geographische Landeskunde eines Regierungsbezirks“ lautet der Titel des Bildbandes, der nach jahrelanger Arbeit und langwierigen Recherchen im Rokokosaal der ehemaligen fürstbischöflichen Residenz in Augsburg präsentiert wurde. „Drei Kilo Geschichte“ betitelte die Süddeutsche Zeitung ihre großzügige Rezension der gewaltigen (und gewichtigen) Enzyklopädie. In der Tat: Über 420 Buchseiten, randvoll mit fundierten Beiträgen und gut tausend brillanten Fotos, erlauben einen umfassenden, erschöpfenden Blick auf den bayerischen Regierungsbezirk Schwaben, das Gebiet zwischen Allgäu und Ries, Iller und Lech.

Mit Land und Leuten aufs Engste vertraut

Herausgeber und Hauptautor ist Hans Frei; als Geograph, Historiker und Volkskundler mit Land und Leuten in Schwaben auf das Engste vertraut. Er richtet seinen Blick in die Tiefe der Zeit und auf die unterschiedlichsten Dimensionen des Raumes. Weitere thematische Beiträge für insgesamt 15 interessante Kapitel lieferten renommierte Autoren – allesamt profunde Kenner des Schwabenlandes in all seinen lebendigen und manchmal überraschenden Facetten. Die Textbeiträge werden ergänzt durch ein wahres Kaleidoskop ästhetisch-brillanter Aufnahmen des überregional bekannten Fotografen Fritz Stettmayer (Lauterbrunn), den mit dem Autor eine langjährige (Berg-)Freundschaft verbindet.

05 Schwaben in Bayern 1

„Landeskunde fördert die Verbundenheit der Menschen mit dem eigenen Lebensraum.“ Dieser vor nahezu 100 Jahren formulierte Auftrag ist nach wie vor hochaktuell. Die vertiefte Betrachtung des engeren Lebensraumes und die Vermittlung von Kenntnissen über Natur und Geschichte, Kultur und Wirtschaft stehen als Ziele und Aufgaben dieses Buches im Vordergrund. Dabei geht es um den bayerischen Regierungsbezirk Schwaben, das Gebiet zwischen Allgäu und Ries, Iller und Lech, das seine landschaftliche Eigenart, sein kulturelles Erbe und seine geschichtlichen Zeugnisse in Stadt und Land erstaunlich gut erhalten hat.

Schwaben in Bayern – Historisch-geographische Landeskunde eines Regierungsbezirks: Kunstverlag Fink, Lindenberg, 424 Seiten, 1000 Abb., Format 24 x 30 cm, 1. Auflage 2016, 29,90 €. Hans Frei (Hrsg.), Fritz Stettmayer (Fotos). In allen Buchhandlungen erhältlich.
Top Themen:
  • Bilanz: Ein Jahr nach dem Volksbegehren
  • Fütterung: Nährstoffe genau im Visir
  • Kehrmaschinen: Der Dreck muss weg
  • Acker: Raps in tierischer Gefahr
  • Wald: Dauerschwärmen der Borkenkäfer
  • Recht: Tipps für den Ferienjob
Kostenfreies Probeheft Alle Aboangebote