Jubiläum

Ein Zukunftsbaum zum 100. Geburtstag

Hannelore Summer
am Donnerstag, 22.11.2018 - 08:46

Mit großer Freude gruben (v. l.) Deggendorfs Oberbürgermeister Christian Moser, WBV-Vorsitzender Anton Stettmer, Forstdirektor Walter Schubach, Landrat Christian Bernreiter und BBV Kreisobmann Michael Klampfl vor dem AELF Deggendorf eine Eiche ein.

Thumbnail

Für Walter Schubach ist sie ein Symbol des Stolzes und der Dankbarkeit dafür, wie sich Bayern in den 100 Jahren entwickelt hat. Aber auch ein Appell an die Waldbesitzer, auf Borkenkäferschadflächen Eichen zu pflanzen. Die Nachfrage nach Eichenholz auf dem Markt sei derzeit größer als das Angebot. Und außerdem sei die Eiche sehr widerstandsfähig und vertrage Wärme und Trockenheit gut.