Sonderkulturen

Die Spargelsaison ist wieder eröffnet

Spargel_b1
Helga Gebendorfer
am Mittwoch, 08.04.2020 - 09:44

In Coronazeiten müsssen sich die Spargelbauern neue Lösung einfallen lassen, um die Saison zu eröffnen.

Sandharlanden/Lks. Kelheim - Normalerweise begeht die Erzeugergemeinschaft Abensberger Qualitätsspargel (EG) die Eröffnung der Spargelsaison mit Blasmusik, Spargelstich auf dem Feld sowie Spargelschuss und einem Spargelessen in Abensberg. Weil das dieses Jahr nicht möglich ist, ließen sich die Spargelbauern eine andere Lösung einfallen.

Eine kleine Gruppe von Gästen, darunter Landtagsabgeordnete Petra Högl, traf sich auf dem Spargelhof Blümel, wo Jürgen Kirner, Chef der „BR Brettl Spitzen“ und Mitglied der bekannten Kabarett-Gruppe Couplet AG, mit dem Spargeleinkauf im Hofladen die Abensberger Spargelsaison offiziell eröffnet.
„Wir haben hier mit dem Sandboden ideale Voraussetzungen für den Spargelanbau. Er ist Aushängeschild im Landkreis Kelheim“, erklärten EG-Vorsitzender und Landrat Martin Neumeyer und sein Stellvertreter Andreas Prücklmayer. Nach ihrer Auskunft umfasst die EG 150 Mitglieder, darunter 20 aktive Anbauer mit einer Anbaufläche von 390 ha mit stabiler Tendenz. Angebaut wird zu 90 Prozent Bleichspargel und zu 10 Prozent Grünspargel.
„Wir wollen heute dem Edelgemüse trotz aller Widrigkeiten entsprechend Tribut zollen und mit einem Spargeleinkauf die Saison offiziell einläuten“, erklärte Martin Neumeyer. Er stellt klar: „Spargel aus der Region gehört jetzt dazu“.