Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Ausstellung und Volksfest

Karpfham ist Kult

Das Konzept von Volksfest und Landwirtschaftsausstellung konnte nach der Zwangspause wieder voll und ganz auf der Erfolgsspur weiterfahren.

am Dienstag, 06.09.2022 - 14:50
Hightech mit Sonderlackierung: An diesem Fendt 722 Vario ist im Frontanbau der GreenSeeker von Next farming zur Erfassung der Biomasse angebaut. Der kleine Aufkleber zeigt, dass der Traktor bereits einen neuen Besitzer hat. Der NEXT GreenSeeker ermittelt während der Überfahrt die Vitalitäts- und Biomasseunterschiede im Bestand für eine teilflächenspezifische Düngung und Pflanzenschutz.
Mechanische Unkrautregulierung: Ein breites Spektrum von Geräten für die mechanische Bestandsregulierung sowie zur Bodenbearbeitung wie hier eine Messerwalze bietet u.a. die Firma Treffler.
Authentische Tracht für die ganze Familie: Beim Besuch der Rottalschau waren die Traktoren wie hier ein Deutz-Fahr Warrior natürlich bei Klein und Groß sehr gefragt.
Verschiedenen Schwadersysteme: Auf dem Pöttingerstand waren sowohl die klassischen Kreiselschwader als auch das System der Bandschwader mit dem brandneuen Model Mergento vertreten.
Lamellenbandschwader: Ganz neu ist dieses Lambalflex-Konzept mit horizontal angeordneten flexiblen Lamellen. Mittels spezieller Zinken wird das Erntegut vom Boden aufgenommen, auf die Transportfläche gehoben und an das vertikale Band gedrückt und abschließend schonend zur Seite abgelegt.
Beratung und mehr: Auf der Rottalschau fanden viele Informations- und Beratungsgespräche statt und nicht wenige Maschinen wurde auch verkauft.
Neuheitenschau: Viele brandneue Modell wie hier die G-Serie von Valtra wurde erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.
Nostalgisches Angebot: Holzrechen, Körbe und Schwingen erinnern an die guten alten Zeiten. Doch auch hierfür waren Interessierte am Stand.
Praxisdemonstrationen: Besucherandrang gab es bei den verschiedenen Vorführungen wie hier bei der mobilen Säge.
Königin triff Roboter: Die Waldkönigin begutachtet den ‚Moritz-Roboter‘: Diese ursprüngliche Fällraupe zum Holzrücken von Pfanzelt bietet weitere multifunktionale Kombinationen wie Forstfräse bzw. Sä-Streifenfräse oder zur Wiederaufforstung an.
Insekten- und bodenschonend Arbeiten: Doppelmesser-Mähwerk erleben nicht nur bei der Landschaftspflege eine Renaissance, auch Raupenlaufwerke werden auch bei den größeren Traktorbrüdern angeboten.
Guter Gripp auch am Hang: Diese sehr breiten Stachelräder bieten gerade in Steillagen eine gute Traktion. Neben Stahl gibt es nun auch diese Räder aus Gummi mit Stahlspitzen.
Umfunktioniertes Gerät: Einfallsreich zeigten sich diese jungen Besucher, die einen Anbau-Kehrbesen als Bank umfunktionierten.
Hüttengaudi: Nach der Rottalschau ließen viele den Karpfhambesuch in den sogenannten Hüttn gemütlich ausklingen.
Strahlende Gesichter: Gerade für Landwirtschaftskinder - egal ob Jungen oder Mädchen - sind Bulldog und Co. sehr gefragt und machen sichtlich Spaß.
K-17-B-SVLFG_sü
Legendärer Rottaler Zehnerzug: Seit 1956 zunächst als Begleiter und ab 1974 ist Helmut Fischer zusammen mit seinem Bruder Josef voll verantwortlich und hält alle Zügel in der Hand.

Die Rottalschau wird auch heuer wieder zur bunten Drehscheibe der Landtechnikbranche: Landwirte und Hersteller bzw. Fachhändler schätzen die besondere Kundennähe auf dieser Ausstellung mit Gesprächen auf Augenhöhe: Informieren, beraten oder fachsimpeln. Die Aussteller und Veranstalter zeigten sich mehr als zufrieden. Und auch bei den Besuchern hatte man den Eindruck, dass sie mit einer sehr guten Stimmung vor Ort waren. Hier einige Impressionen aus Karpfham: