Seltene Rassen

Das Hereford Rind ist eine Seltenheit in Ostbayern

Mia Goller
am Donnerstag, 26.07.2018 - 09:55

Dies will Andreas Ebenbeck ändern, der sich mit seiner Frau Christin in der Zucht engagiert.

Thumbnail

Das Hereford gilt als robust, leichtkalbig und wirtschaftlich. Neben diesen Vorzügen ist den jungen Bauern aus Dürnstetten bei Sinzing aber der ruhige Charakter der Tiere wichtig. Herefords und andere besondere Rinderrassen gibt es am 25. und 26. August bei der Landestierschau des Fleischrinderverbands Bayern in Moosbach in der Oberpfalz zu sehen, rund 120 Tiere aus den 24 Fleischrinderrassen werden ausgestellt.