Unglück

Großbrand auf Bauernhof in Niederbayern

Brand auf Bauernhof in Niederbayern
Philipp Seitz
am Donnerstag, 10.06.2021 - 11:57

Im niederbayerischen Gangkofen entstand bei einem Brand ein Schaden von mindestens einer halben Million Euro. Die Kripo ermittelt.

Gangkofen Es sind schockierende Bilder: In Gangkofen (Lkr. Rottal-Inn) ist in der Nacht auf Donnerstag ein Großbrand auf einem Bauernhof ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, soll der Sachschaden nach ersten Schätzungen bei mindestens einer halben Million Euro liegen. Fotos vom Einsatzort zeigen unter anderem die brennende und die vom Feuer zerstörte Maschinenhalle. 

Wie die Freiwillige Feuerwehr Gangkofen auf ihrer Homepage schrieb, sei ein Überspringen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus erfolgreich verhindert worden. Trotz des großen Aufgebots an Einsatzkräften konnte jedoch das Abbrennen der Halle nicht verhindert werden.

Ermittler gehen von technischem Defekt aus

Brand in Gangkofen

Die Polizei informierte, dass Zeugen das Feuer entdeckt und sofort den Notruf gewählt hatten. Wie es zu dem Brand gekommen ist, stand am Donnerstag noch nicht fest. Wie die "Passauer Neue Presse" berichtet, gehen die Ermittler von einem technischen Defekt aus. Hier könnte ein technischer Defekt an einer nahe der Brandausbruchsstelle verlaufenen Stromleitung die Ursache sein.

Glücklicherweise kamen bei dem Brand keine Menschen oder Tiere zu Schaden.