Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Bodenmarkt

Salzburg will Grünland für Bauern sichern

Josef koch
Josef Koch
am Freitag, 11.02.2022 - 08:20

Land plant Verschärfungen beim Grundstücksverkehrsgesetz. Bodenspekulationen sollen eingedämmt werden.

Land Salzburg

Grund und Boden werden immer knapper, bei Preisen für Bauland erlebt Salzburg einen nicht gewollten Höhenflug. Agrar-Landesrat Josef Schwaiger hat vor Kurzem einen Entwurf für das neue Grundverkehrsgesetz vorgelegt, das vor allem zwei Ziele verfolgt: So soll Grünland für die bäuerliche Produktion verwendet werden, zweitens will das Land beim Wohnbau Leerstand und Spekulation verhindern.

"Mit dem neuen Grundverkehrsgesetz wollen wir Bodenspekulation begrenzen sowie Flächen für den Wohnbau und für die bäuerliche Lebensmittelproduktion erschwinglich halten", betont Schwaiger. Nach der Gesetzesvorlage gilt als Landwirt, der zumindest drei Viertel der Flächen landwirtschaftlich selbst nutzt und auch für 15 Jahre bewirtschaftet. „Hält man sich nicht daran, wird die Grundstückstransaktion rückabgewickelt", so der Agrar-Landesrat. Es wird zudem nur mehr eine statt bisher fünf weisungsfreie landesweite Grundverkehrskommission unter der Leitung eines Grundverkehrsbeauftragten geben.


 

Gegen den Leerstand

"Beim Wohnbau müssen Käufer künftig notariell beglaubigt erklären, dass sie einen Hauptwohnsitz begründen werden. Damit verhindern wir Leerstand, Spekulation und Zweitwohnsitze", betont Schwaiger. Er ist überzeugt, dass man mit dem neuen Grundverkehrsgesetz nicht mehr Grund und Boden für Leerstand kaufen und die Preise damit weiter nach oben treiben kann. So kommen die Liegenschaften in die Hände derer, die in den Gemeinden wohnen wollen. Der Landesrat betont, der Jugend eine Perspektive geben und jungen Familien eine Zukunft ermöglichen zu wollen.

Das Gesetz soll bald in Begutachtung gehen und noch vor dem Sommer im Landtag beschlossen werden.

Mit Material von aiz
Ihr Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt
blw digital iphone blw digital macbook
Hefttitelbild Printausgabe Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt