Hornerrennen

Rasante Abfahrt ins Tal

Florian Maucher
am Donnerstag, 07.02.2019 - 12:38

60 Starterpaare lieferten sich beim Hornerrennen in Bizau im Bregenzerwald spannende Rutschpartien.

Schlittenrennen

Dabei ging es um die schnellste Zeit und Punkte für den Internationalen Alpencup. Dieser wird an acht Rennorten mit Hornerclubs aus Vorarlberg und dem Allgäu/Deutschland ausgetragen. Viele Landjugendliche halten damit heute noch die Erinnerung an die harte und gefährliche Arbeit mit den traditionellen Holzschlitten wach, die einst dazu dienten, das im Sommer gemähte Bergheu und Holz ins Tal zu bringen. Hunderte Zuschauer am steilen Streckenrand quittierten die wagemutigen Fahrmanöver mit Grölen und Kuhglockengeläut. Dank Helm und Protektoren haben die meisten Fahrfehler heute zum Glück nur Zeit- und Punktverlust zur Folge.