Precision Farming

Kostenloses RTK-Signal für die Landwirtschaft

Thumbnail
Ulrich Graf
Ulrich Graf
am Montag, 07.12.2020 - 08:43

Ab 1.2.2021 steht in Österreich ein kostenloses RTK-Korrektursignal den Landwirten zur Verfügung.

Mit dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaft (BMDW) und Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen (BEV) wurde nun das Verwaltungsübereinkommen zur unentgeltlichen Bereitstellung des APOS-Dienstes (Austrian Positioning Service) für die Landwirtschaft abgeschlossen. Damit stehen das kostenlose Korrektursignal –Signal RTK für die Landwirtschaft ab 1.2.2021 zur Verfügung.

Im Regierungsprogramm ist eine kostenfreie Bereitstellung des RTK-Signals (Real Time Kinematic) für die Land- und Forstwirtschaft verankert. Damit steht Landwirten nächstes Jahr ein exaktes Ortungssignal zur Verfügung.

Die Registrierung wird über die Homepage der Landwirtschaftskammer Österreich (www.lko.at) möglich sein.

Infos zum APOS-Signal

  • APOS ist der Satelliten-Positionierungsdienst des BEV, der GNSS-Signale (GPS, GLONASS und GALILEO) nutzt, zentral verarbeitet und zur Verfügung stellt.
  • APOS-Referenzstationen sind koordinativ cm-genau bestimmt und mit hochwertigem geodätischem GNSS-Equipment ausgestattet.
    • Genauigkeit 1-2 cm Lage, 2-3 cm Höhe (geräteabhängig)
  • APOS liefert auch ein einheitliches Koordinatensystem im Europäischen Terrestrischen Referenzsystem ETRS89.