Festessen

Weihnachtsgans: Schmankerl vor der Haustüre

Weihnachten
Helga Gebendorfer
am Dienstag, 22.12.2020 - 08:13

Die traditionelle Weihnachtsgans sollte für viele auch in Coronazeiten nicht fehlen.

Nach sechs Monaten auf der Weide sind die Gänse von Manuela und Alois Schinagl in Hebrontshausen im Landkreis Freising in der Adventszeit fertig zum Verkauf. Sie werden auf dem Hopfenbaubetrieb im eigenen Schlachthaus geschlachtet und direkt im Hofladen vermarktet. Die Kunden nehmen laut Manuela Schinagl gerne einen Weg von bis zu 30 km in Kauf, um zum Weihnachtsfest einen saftigen oberbayerischen Weidegansbraten auf den Tisch zu bringen.

Top Themen:
  • Integrierter Pflanzenschutz im Visier
  • Gegen Frost und Sturm versichern?
  • Ü20-Photovoltaikanlagen: Wie weiter?
  • Heftiger Ansturm auf die Fördermittel
  • Neuigkeiten zu vegetarischer Kost
  • Preiskrieg auf dem Rücken der Landwirte
Kostenfreies Probeheft Alle Aboangebote