Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Aktion

Ein starkes Bekenntnis zur Landwirtschaft

Trikot mit Slogan "Landwirte - Unsere Zukunft!"
Philipp Seitz
Philipp Seitz
am Freitag, 14.05.2021 - 13:13

Der Fußballdrittligist SpVgg Unterhaching würdigt auf seinen Trikots die Leistungen der Landwirte mit einem Slogan. Die Reaktionen sind sehr positiv - und Fans fragen sogar an, wo das Sondertrikot gekauft werden kann.

Unterhaching/München Es ist ein starkes Bekenntnis zur Landwirtschaft und eine Herzensangelegenheit: Den Slogan „Landwirte – unsere Zukunft!" tragen die Kicker des Fußball-Drittligisten und Traditionsverein SpVgg Unterhaching derzeit auf ihren Trikots. Der Trikotsponsor der Spielvereinigung, die MFG Deutsche Saatgut, räumte dafür ihren prominenten Platz und ließ dafür den Slogan groß auf die Trikots drucken. 

Ziel der ungewöhnlichen Aktion sei es, „ein gemeinsames Zeichen für die Wertschätzung der Landwirtschaft zu setzen", erklärt Christian Gaisböck, der Geschäftsführer der MFG Deutsche Saatgut. Für diesen Slogan räume die MFG Deutsche Saatgut gerne ihren Platz auf der Hachinger Brust.

Christian Gaisböck und Haching-Boss Manfred Schwabl

Im Vorfeld hatte der Trikotsponsor dazu aufgerufen, Slogans mit Bekenntnissen zur Landwirtschaft einzureichen. Der Slogan, der nun bei den letzten vier Ligaspielen der Spielvereinigung in der dritten Fußballliga auf dem Trikot zu lesen war, kam von einem Landwirt aus Franken. „Hier hat sich die gesamte Familie mit über 15 Vorschlägen so richtig ins Zeug gelegt. Das war wirklich sensationell." Gaisböck ist immer noch begeistert von der Resonanz, auf welche die Aktion gestoßen sei. Zahlreiche Landwirte hätten sich mit kreativen Zuschriften beteiligt.

Hintergrund der Aktion sei, wie die MFG Deutsche Saatgut mitteilt, dass der Mai klassischerweise der Monat der Landwirtschaft ist. Auch bei der Spielvereinigung Unterhaching kam die Aktion bestens an. Deren Präsident Manfred Schwabl betont: „Landwirte sind ein wichtiger Eckpfeiler unserer Gesellschaft. Leider wird das oft zu wenig gewürdigt.“ Umso mehr freue sich der Verein, nun mit diesem Motto auf den Trikots aufzulaufen.

Verhandlungen über weiteres Engagement laufen

Für die Spielvereinigung Unterhaching waren es vorerst die letzten Spiele in der dritten Fußballiga. Als Tabellenletzter steigt die Spielvereinigung in die Regionalliga ab. Bleibt die MFG Deutsche Saatgut den Unterhachingern dann weiterhin erhalten? Gerade laufen noch die Verhandlungen, erklärt MFG Deutsche Saatgut-Geschäftsführer Gaisböck dem Wochenblatt. Die Antwort selbst klingt aber vielversprechend: „Grundsäztlich sind wir von unserer 'DNA' auf Mittel- und Langfristigkeit ausgelegt. Das ist uns in allen unseren Engagements stets sehr wichtig. Unabhängig ob Unterhaching setzen wir auch bei und mit unseren Kundinnen und Kunden auf eine enge, vertrauensvolle Partnerschaft. Dies wollen wir auch mit der SpVgg so handhaben."

Trikot SpVgg Unterhaching

Und eines kündigt Gaisböck auch schon an: Er wolle die erfolgreiche Trikotaktion gerne wiederholen. Das Feedback, welches die MFG Deutsche Saatgut derzeit aus ganz Deutschland erhalte, sei „tatsächlich überwältigend“. Wenn Gaisböck über die Zuschriften spricht, gerät er ins Schwärmen. Mehrere Landwirte und Fans hätten bereits angefragt, ob es das Trikot mit dem besonderen Slogan auch zu kaufen gebe. Auf die Nachfrage reagiert nun die Spielvereinigung Unterhaching, wie Gaisböck unserer Zeitung bestätigt. Die Trikots seien ab sofort direkt bei der SpVgg. Unterhaching auf Anfrage bestellbar. Hier ist der Ansprechpartner Bastian Hasler und per Mail an bastian.hasler@spvggunterhaching.de für die Trikotbestellung mit dem Sonder-Slogan zu erreichen.

Auch weitere Aktionen hatte die MFG Deutsche Saatgut ursprünglich angedacht: „Wir hatten vor, im Rahmen des Spiels morgen gegen Hansa Rostock mehr als 3.000 Landwirtinnen und Landwirte nach Unterhaching einzuladen und dafür exklusiv die Spider Murphy Gang nach Unterhaching zu holen. Das war alles Teils des Gesamtpakets. Nun hat uns Corona hier einen sogenannten Strich durch die Rechnung gemacht. Ich kann hier aber versichern, das ist lediglich aufgeschoben, nicht aufgehoben", sagt Gaisböck.

Im Stadion eine Präsenz geben

Die MFG Deutsche Saatgut unterstützt nach eigenen Angaben als erstes Unternehmen aus der Landwirtschaft einen deutschen Profi-Fußballverein. Seit Oktober 2020 ist die MFG Deutsche Saatgut offizieller Hauptsponsor der SpVgg Unterhaching. Ziel sei es, der Landwirtschaft so auch im Stadion eine Präsenz zu geben. Wie Christian Gaisböck berichtet, gibt es seit der Zusammenarbeit mit dem Fußballverein auch Anfragen, was denn Saatgut sei und wofür man das benötige. Für ihn ein Zeichen, dass die Werbung für die Landwirtschaft, wie es in der Fußballersprache heißt, ein „Volltreffer" ist.