Agrarpolitik

MdL Herz das Herz ausgeschüttet

Agrartreffen
Sepp Lausch
am Mittwoch, 08.07.2020 - 08:02

Zu einem Informationsgespräch trafen sich kürzlich auf dem Hof von Monika und Hans Mayerhofer in Vogtareuth MdL Dr. Leopold Herz von den Freien Wählern.

Nach einem kurzen Hofrundgang über den typischen Rosenheimer Bauernhof mit rund 70 Milchkühen, Melkroboter und einer kleinen Biogasanlage mit 50 kW trugen die Versammelten dem Abgeordneten ihre Anliegen vor, darunter die überbordende Bürokratie etwa bei Umbauten.

Michael Höhensteiger vom Maschinenring erläuterte die teilweise irrationale Dokumentationspflicht beim Ausbringen der Rindergülle, wies Dr. Herz auf die Missstände bei den Nitratmesstellen hin, was zu einer Benachteiligung der deutschen Landwirtschaft führe. Herz als Vorsitzender des Agrarausschusses im Bayerischen Landtag versprach, den Einwänden nachzugehen. Weiter wurden die fehlenden Perspektiven der Energiewende bemängelt und die Problemtiere Biber und Wolf in denFokus gerückt. Besonderen Groll in der Region erzeuge auch der geplante Brennernordzulauf, der Betriebsexistenzen gefährde.
Herz lud alle Beteiligten zu einer der nächsten Sitzungen des Agrarausschusses im Landtag ein. Bezirksrat Sepp Hofer beendete mit einem kurzen aufmunternden Schlusswort die Zusammenkunft.