Lehrstunde

Honigernte im Minsterium

StMELF Bayern
am Donnerstag, 26.07.2018 - 10:06

Zu einer lehrreichen „Biologiestunde“ mit Honigschlecken hatte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber die dritte Klasse der Münchner Grundschule Amphionpark ins Ministerium eingeladen.

Thumbnail

Alles drehte sich um das Thema Bienen – und für die Kinder gab es nicht nur viel zu staunen, sie durften auch kräftig mit anpacken. Schließlich mussten vor der süßen Nascherei erst die Waben entnommen und der Honig geschleudert werden. Alles unter fachkundiger Anleitung von Imkerin Elisabeth Sommersgutter. Der Honig stammt von den Stadtbienen im Vorgarten des Ministeriums. Kaniber hatte sie im Frühjahr dort angesiedelt, um auf ihren großen ökologischen Wert aufmerksam zu machen.