Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Öffentlichkeit

Hoffest: In die bunte Kürbiswelt eingetaucht

Hoffest
Franz Hofer
am Montag, 28.10.2019 - 11:12

Einen Besucherandrang erlebte auch heuer wieder die bundesweit bekannte Kürbisausstellung auf dem Hofgut der Familie Loock in Sickertshofen bei Schwabhausen.

Sickertshofen/LKs. Dachau - Kürbisse soweit das Auge reicht in verschiedensten Sorten und Formen konnten bei „Kunst und Kürbis“ bestaunt und erworben werden. Es war bereits die 17. Ausstellung die Walburga Loock auf dem Hofgut organisierte.

Heuer war es wieder ein ganz besonderes Kürbisjahr sagte die Kürbisbäuerin: „Das Wetter hat gepasst und die Kürbisse sind prächtig gewachsen.“ Über 300 verschiedene Sorten werden hier angebaut und bei der Ausstellung kunstvoll präsentiert. In der Mitte des Hofes gab es heuer einen besonderen Blickfang. Mithilfe einer Plane wurde ein Teich dargestellt; auf dem Kürbisse mit großem Hals daher schwammen – wie Enten im Teich.

Rund 80 Aussteller boten den Besuchern Kunst und Kulinarik. Im Hof stolzierte das Landsberger Stelzentheater und winkte den Gästen zu, die immer wieder begeistert Applaus spendeten. Musik gab es vom Schönbrunner Bläserensemble und der Mozarteumabsolventin Anne Reich und Sabine Braun. Kinder musizierten mit Trommeln und Kalebassen und amüsierten sich beim Kürbisschnitzen. Besonderen Zuspruch bekam der Schnitzer Tobias Wolfram für seine Kunstwerke die er aus den Kürbissen zauberte.