Ortstermin

Hochwasser sorgt für Schäden im Berchtesgadener Land

Die Unwetter machten der Landwirtschaft zu schaffen. Bayerns Bauernpräsident Walter Heidl machte sich ein Bild von den Schäden.

am Sonntag, 18.07.2021 - 12:24

Mit voller Wucht wurden vom Hochwasser und durch Starkregen landwirtschaftliche Betriebe zum Teil in existenzgefährdender Weise getroffen. In guter bäuerlicher Tradition leisten die Bauernfamilien in der Region gegenseitig Nothilfe. Viele Landwirte unterstützen die Hilfskräfte mit Geräten bei der Beseitigung der Schäden. Der Wiederaufbau wird aber für viele Betriebe nur mit zusätzlicher finanzieller Hilfe gelingen. „Wasser- und Geröllmassen haben vieles zerstört. Um den Betroffenen schnell und koordiniert zu helfen, beteiligt sich der Bayerische Bauernverband an der gemeinsamen Aktion der Landesbauernverbände und des Deutschen Bauernverbandes“, sagte Bauernpräsident Walter Heidl in Bischofswiesen. „Meine dringende Bitte: Unterstützen Sie die betroffenen Bäuerinnen und Bauern über das Spendenkonto der Schorlemer Stiftung!“ 


Auch der Bäuerliche Hilfsdienst unterstützt die unverschuldet in Not geratenen Bauernfamilien schnell und unbürokratisch. „Wir wollen ein Zeichen der Solidarität setzen für die betroffenen Familien in Bayern und auch im Westen Deutschlands“, sagt Anneliese Göller, Landesbäuerin und Vorsitzende des Bäuerlichen Hilfsdienstes. „Damit die Betriebe unterstützt werden können, haben wir bereits 10 000 € an die Schorlemer Stiftung gespendet. Außerdem erhalten besonders betroffene Familien in Bayern über die BBV-Geschäftsstellen schnell und unbürokratisch eine Unterstützung des Bäuerlichen Hilfsdienstes oder der Ballauf Stiftung.“

Spendenkonto
Kontoinhaber: Schorlemer-Stiftung des Deutschen Bauernverbandes
IBAN: DE57 3806 0186 1700 3490 43
BIC: GENODED1BRS / Volksbank Köln-Bonn
Zweck: Hochwasserhilfe Juli 2021


Spenden kommen vollständig bei Betroffenen an und sind steuerlich abzugsfähig, teilt der BBV mit. Es kann auch ein Hinweis hinterlassen werden, in welches Bundesland die Spende fließen soll. Um eine Spendenquittung ausstellen zu können, bittet die Stiftung um Angabe von vollständigem Namen und Anschrift.