Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Ausbildung

Hauswirtschafterin: Viele Wege führen zum Ziel

Hauswirtschafterinnen made in Schrobenhausen: Den Absolventinnen gratulierten (v. l.) Erika Meyer, Geschäftsführerin des BBV Ingolstadt, Lehrgangsleiterin Marianne Brandstetter, die stellvertretende Schulleiterin Christine Schwarzmeier und (r.) Schulleiterin Petra Praum.
AELF Ingolstadt-Pfaffenhofen
am Montag, 03.10.2022 - 10:41

Die Landwirtschaftsschule Schrobenhausen und Münchener Berufsfachschule Theresia Gerhardinger entlassen insgesamt 50 Hauswirtschafterinnen

Die Klasse 12a der Caritas-Berufsfachschule mit (vorne sitzend, v. l.) ihrer Lehrerin Alexandra Heiß und der Klassenleiterin Judith Horras ...

Ingolstadt/München Oberbayern ist um einige Hauswirtschafterinnen reicher: 15 von ihnen kommen von der Landwirtschaftsschule Schrobenhausen: Die neuen Referentinnen für Hauswirtschaft und Ernährung stammen aus den Landkreisen Neuburg-Schrobenhausen, Ingolstadt, Eichstätt, Pfaffenhofen a. d. Ilm und Dachau, aber auch Damen aus Augsburg, Aichach-Friedberg, dem Nürnberger Land, Neumarkt und Donau-Ries waren dabei.

... und die Klasse 12b der Caritas-Berufsschule: Hier bewiesen die Hauswirtschafts-Absolventinnen Teamgeist im Mannschafts-Outfit.

Aus dem Landkreis und der Stadt München sowie den Landkreisen Ebersberg, Erdig, Weilheim-Schongau, Fürstenfeldbruck und Mühldorf kommen 35 Absolventinnen der Caritas-Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung Theresia Gerhardinger. An dieser Schule am Münchner Mariahilfplatz 14 entscheiden die Schülerinnen sich zu Beginn, ob sie die „normale“ Ausbildung zur Hauswirtschafterin oder den Zweig mit Schwerpunkt Landwirtschaft absolvieren möchten, der einen Viehhaltungs- und Milchwirtschaftskurs sowie ein Praktikum in einem landwirtschaftlichen Unternehmerhaushalt einschließt. Dafür haben sich in diesem Jahrgang 21 Absolventinnen entschieden. „Mitten in der Innenstadt Münchens“, freut sich Schulleiterin Rosa Wimmer über die große Nachfrage.

Es sind noch Plätze im gerade angelaufene Schuljahr sowohl in der zwei- als auch in der dreijährigen Ausbildung frei. Interessentinnen melden sich unter der Telefon 089 621793-210 (mehr Infos unter www.bfs-ernaehrung-muenchen.de). hb