Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Polizeibericht

Dramatischer Unfall: Kuh tötet Landwirt

Polizeikontrolle
Thumbnail
Redaktion Wochenblatt
am Montag, 21.03.2022 - 15:32

In Utting am Ammersee hat eine Kuh einen Landwirt angegriffen. Der Mann starb noch vor Ort an den schweren Verletzungen.

Uttting am Ammersee/Lks. Landsberg am Lech - Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Utting am Ammersee hat sich ein tödlicher Betriebsunfall auf einem landwirtschaftlichem Betrieb ereignet. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord mitteilte, wurde ein 63-jähriger Landwirt von einer Kuh angegriffen und dabei so schwer verletzt, dass er noch vor Ort an den Verletzungen starb.

Gegen 13.30 Uhr hatte der angestellte Tierwirt eine Box im Kuhstall betreten, um ein neugeborenes Kalb aufzunehmen. Das Muttertier griff den Mann daraufhin unvermittelt an. Wie die Polizei mitteilte, waren die Verletzungen so schwer, dass der 63-Jährige noch vor Ort starb. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck nicht vor.

Ein Artikel auf Basis einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord.