Herbsteindrücke

Der Blattfall bringt es an den Tag

Ludwig Holly
am Donnerstag, 22.11.2018 - 08:57

Wenn die Bäume ihre Blätter verlieren, dann sieht man die Laubholzmisteln hoch oben in der Krone.

Thumbnail

Hier sind die Misteln auf einer alten Linde im Ortsteil Arget in der Gemeinde Sauerlach im Landkreis München vor der schönen Pfarrkirche St. Michael zu sehen. Die immergrünen Halbschmarotzer entziehen ihrem Wirtsbaum mit ihren Saugwurzeln Wasser und Nährstoffe. Bei stärkerem Befall kann der Baum Schaden erleiden. Die Samen der Pflanze werden von Vögeln auf den Zweigen verbreitet. Rund um das Thema Misteln gibt es zahlreiche Mythen und Bräuche. So wurden in alten Zeiten Mistelzweige als Schutz vor Feuer und bösen Geistern an der Hauswand aufgehängt. In den USA, in England und den skandinavischen Ländern ist das Küssen unter Mistelzweigen ein beliebter Weihnachtsbrauch, weil die Küssenden dann für immer zusammen bleiben sollen.