Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Uralub auf dem Bauernhof

30. Jubiläum: Urlaub im Chiemgau

Nicht ohne Geburtstagstorte: (v. l.) Raphael Röckenwagner (MR Traunstein), Susanne Wibbeke (Blauer Gockel), Helga Gretschmann (Bauernhof- und Landurlaub im Bayerischen Alpenland) und Thomas Reitmaier (Urlaub auf dem Bauernhof Chiemgau) beim Jubiläum.
Anneliese Caruso
am Mittwoch, 02.11.2022 - 07:52

Früher hieß es Fremdenzimmer, wenn es um die Beherbergung von Gästen auf dem Land ging. „Durch eine liebevolle Betreuung sind aus Fremden oftmals Freunde geworden“, lobte die Landtagsabgeordnete Gisela Sengl die Landwirtinnen und Landwirte im Chiemgau.

Sie nämlich pflegten gelebte Gastfreundschaft statt Fremdenverkehr – in der Anbietergemeinschaft „Urlaub auf dem Bauernhof im Chiemgau“ seit dreißig Jahren.

Entsprechend gefeiert wurde das 30. Gründungsjubiläum jetzt in der Brauerei „Camba Bavaria“ in Seeon. Der Vorstand der Anbietergemeinschaft Thomas Reitmaier und Maschinenring-Geschäftsführer Raphael Röckenwagner freuten sich, unter den vielen Ehrengästen neben Gisela Sengl auch Landrat Siegfried Walch begrüßen zu dürfen.

Erfolgsgeschichte „Urlaub auf dem Bauernhof im Chiemgau“

Die Erfolgsgeschichte „Urlaub auf dem Bauernhof im Chiemgau“ begann 1992 mit dem Realisieren eines Traumes, den die damalige 1. Vorsitzende Veronika Plenk und die Bäuerinnen hegten: Die Wertschöpfung ihrer kleinen Betriebe mit Feriengästen zu maximieren. Der Maschinenring, damals unter Geschäftsführer Gerhard Maier, half ihnen dabei, er übernahm die Führung der Geschäfte und vermarktete das Ferienangebot. Bis heute obliegt dem MR die Geschäftsführung und das Marketing, letzteres in Kooperation mit den Urlaubsanbietergemeinschaften der Nachbarregionen „Chiemsee Wendelstein“ und „Rupertiwinkel-Berchtesgaden“.

Schon 1993 brachte man gemeinsam den ersten Vermieterkatalog heraus, der sich zu einem Reisejournal entwickelt hat, samt Sterne-Klassifizierung für Unterkünfte. Die neueste Ausgabe präsentierte Reitmaier unter Beifall noch am selben Abend. Zum Erfolg der Anbietergemeinschaft tragen auch zahlreiche Lehrfahrten, Vermieter-Stammtische und Fortbildungen bei.

Traunsteins Landrat Siegfried Walch würdigte das Engagement, es habe die Gemeinschaft zu einem „Vorzeigeverband im Tourismus“ gemacht. Er dankte allen Vermietern dafür und sicherte der Anbietergemeinschaft seine Unterstützung für die Zukunft zu.