Wahlen

Konstantin Binder bei Briefwahl gewählt

BBV-NEA-Wahl-stellvertretender-Kreisobmann_LF
Kein Bild vorhanden
Externer Autor
am Donnerstag, 18.03.2021 - 12:35

Der Kreisverband Neustadt a. d. Aisch – Bad Windsheim hat einen neuen stellvertretenden Kreisvorsitzenden. Binder setzt sich für ein positives Bild der Landwirtschaft ein.

Bei der Briefwahl zum stellvertretenden Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes, Kreisverband Neustadt a. d. Aisch – Bad Windsheim, wurde Konstantin Binder aus Appenfelden gewählt. Die Nachwahl war erforderlich, da der bisherige stellvertretende Kreisobmann Heinz Weiskopf im November 2020 überraschend verstorben war.

Konstantin Binder betreibt mit seinen Eltern in Appenfelden, Gemeinde Oberscheinfeld, einen Milchviehbetrieb mit angeschlossener Biogasanlage. „Der Fortbestand der landwirtschaftlichen Familienbetriebe sowie die positive Darstellung der Landwirtschaft in der Öffentlichkeit sind Ziele, für die ich mich stark mache“, erklärte Binder. Konstantin Binder stellt hierbei klar, dass technischer Fortschritt sowie konventionelle oder biologische Bewirtschaftungsweise keinesfalls in einem Widerspruch zu einem bedachten Umgang mit Natur und Umwelt stehen.