Preisausschreiben

Glück im Jubiläumsgewinnspiel des BBV

Jubilumsgewinnspiel_LF
Fritz ArnoldFritz Arnold
am Freitag, 23.07.2021 - 07:43

Die Nebenerwerbslandwirte Karin und Horst Döllinger aus Seubersdorf freuen sich über einen neuen Hochdruckreiniger im Wert von 3500 Euro.

Seubersdorf/Lks. Ansbach Über einen neuen Hochdruckreiniger im Wert von 3500 Euro können sich die Nebenerwerbslandwirte Karin und Horst Döllinger aus Seubersdorf bei Dietenhofen freuen. Als Horst Döllinger die telefonische Nachricht über einen Hauptgewinn im Rahmen des Jubiläums-Preisausschreibens des Bayerischen Bauernverbandes zu dessen 75-jährigen Bestehen bekam, war er zunächst skeptisch. Schon zu oft hatte er am Telefon den Satz gehört: „Sie haben gewonnen!“, hinter dem sich meist zweifelhafte Werbeaktivitäten verbergen.

Doch diesmal stimmte es wirklich: Horst und Karin Döllinger hatten das exklusive Preisausschreiben für BBV-Mitglieder nicht nur richtig gelöst, sondern unter den vielen Einsendern auch Glück gehabt.

Der Gewinn hat Horst Döllinger gut getan, nachdem er zuvor an Corona erkrankt war und sich deshalb von den Milchkühen trennte. Doch auch für die jetzt betriebene Kalbinnenmast ist der Hochdruckreiniger willkommen.

Die Aufrechterhaltung der Stallhygiene und das Sauberhalten der Landmaschinen des Hofes mit 20 ha Fläche sind der Haupteinsatzzweck des hochwertigen Reinigungsgerätes, das Wasser auf 90°C erhitzt.

Zur Übergabe kamen nun BBV-Geschäftsführer Ottmar Braun, Bezirksbäuerin Christine Reitelshöfer und BBV-Kreisobmann Ernst Kettemann zusammen mit dem regionalen Verkaufsleiter Dietger Eckert und Almir Durakovic vom Sponsor, der Firma Kärcher, auf den Hof nach Seubersdorf. Wie Eckert erläuterte, haben Heißwasser-Hochdruckreiniger in hygienesensiblen Bereichen wie in Ställen oder in Großküchen und der Lebensmittelindustrie wegen ihrer keimreduzierenden Wirkung große Vorteile.