Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Bayerischer Bauernverband

Geistmann zum Kreisobmann im Nürnberger Land gewählt

Das Nürnberger Land hat einen neuen Kreisobmann: (v. l.)Andreas Geistmann, Präsident Günther Felßner, stellvertretender Kreisobmann Siegfried Schmidt und BBV-Kreisgeschäftsführer Jochen Loy.
Lorenz Märtl
am Mittwoch, 18.01.2023 - 08:14

Nachdem Günther Felßner das Amt des BBV-Präsidenten übernommen hatte, waren Nachwahlen für dessen bisherigen Ämter erforderlich.

Kühnhofen/Lks. Nürnberger Land Als Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes konnte Günther Felßner gleichzeitig die Ämter des Bezirkspräsidenten von Mittelfranken und stellvertretenden Landespräsidenten in Bayern ausüben. Seit er als Präsident an der Spitze an des Bayerischen Bauernverbandes steht, musste er seine bisherigen Ämter, in denen er bereits wieder bestätigt war, aufgeben.

Köninger ist neuer Bezirkspräsident

Mittelfrankens neuer Bezirkspräsident ist nun sein bisheriger Stellvertreter Peter Köninger. Neuer Kreisobmann im Nürnberger Land ist der Diepersdorfer Ortsobmann Andreas Geistmann, der bei der notwendigen Nachwahl einstimmig gewählt wurde. Damit ist die Vorstandschaft wieder komplett.

Stellvertretender Kreisobmann ist Siegfried Schmidt, weitere Vorstandsmitglieder Florian Kaspar, Happurg, Thomas Fiedler, Lauf, Jürgen Scharrer, Henfenfeld, Reiner Rupprecht, Burgthann und Jürgen König aus Altdorf. Geistmann war bereits Mitglied der Kreisvorstandschaft und steht auch an der Spitze des Maschinenrings Nürnberger Land.