Spende

Bad Windsheim: Landfrauen spenden

Spendenübergabe
Kein Bild vorhanden
Externer Autor
am Donnerstag, 17.12.2020 - 08:19

Bestimmt ist die Spende für den Neubau der Förderstätte Kunterbunt – zu 100 % barrierefrei.

Die Spende des Landfrauentages in Bad Windsheim übergaben Petra Vicedom (l.) und Renate Ixmeier (r.) an Konstantin Josek, den Geschäftsführer der Camphill-Dorfgemeinschaft Hausenhof. Das ist ein Verein, in dem behinderte Menschen in Hausgruppen zusammenleben und dort ein möglichst eigenständiges Leben führen können. Bestimmt ist die Spende für den Neubau der Förderstätte Kunterbunt – zu 100 % barrierefrei. Derzeit leben in der Camphill-Dorfgemeinschaft Hausenhof 120 Menschen, davon 80 mit Handicap. Soweit es ihre Fähigkeiten zulassen sind sie in der hofeigenen Käserei, in der Weberei, in der Schokoladenfabrikation oder in der Kerzenzieherei beschäftigt.