Agrarpolitik

Zukunftskommission: Für Häusling ist sie überflüssig

Josef Koch
Josef Koch
am Sonntag, 12.07.2020 - 07:40

Der grüne EU-Abgeordnete Martin Häusling hält nichts von der Zukunftskommission Landwirtschaft. Er will schnell Nägel mit Köpfen machen.

Häusling-Martin-EU-Parlament

Das Einrichten der Zukunftskommission Landwirtschaft sieht der grüne EU-Abgeordnete Martin Häusling als ein "überflüssiges Instrument" und für eine "gefährliche Verzögerung", um akute Probleme zu lösen.

Nach seiner Meinung liegen die Fakten zum Zustand der Natur in der Agrarlandschaft, zu der Krise auf den Höfen und zum wirtschaftlichen Druck, unter dem Landwirte stehen, zu den drängenden Fragen beim Tierwohl seit langem auf dem Tisch.

"Selbst die Lösungen zum Beenden dieses Desasters sind gefunden und werden, und darauf verweise ich gerne, im Ökolandbau in zentralen Feldern vorgelebt", so Häusling. So hätten bundeseigene Institute und von der Bundesregierung berufene Wissenschaftler immer wieder mehr als deutlich die Unzulänglichkeiten und Lücken der deutschen sowie der europäischen Agrarpolitik offengelegt. "Wozu dann noch eine weitere Kommission?," fragt der grüne Politiker.

Verzögerungen befürchtet

Die Zukunftskommission Landwirtschaft wird die unverzüglich einzuleitenden Gegenmaßnahmen um mindestens ein weiteres Jahr verzögern. Ob Farm to Fork oder die EU-Biodiversitätsstrategie: Laut Häusling brauche man sofort wirksame Instrumente, um den verheerenden Artenschwund sowie die Verschmutzung des Wassers und der Luft zu stoppen.

Irritiert ist Häusling, dass ausgerechnet der Industrieverband Agrar (IVA) Mitglied der Kommission ist. "Dieser Verband, dessen Mitglieder aus der Chemieindustrie zu den Hauptverantwortlichen des Desasters auf den Feldern gehören, verbreitet mit seiner Feld-Kampagne „Schau ins Feld“ kompletten Unsinn und verunglimpft Ökobauern", meint Häusling. Nach dessen Auffassung verbreite der IVA mit Tafeln wie „Ernte in Gefahr“ und so genannten „Nullparzellen“ Zerrbilder und Halbwahrheiten.

Welches Thema sollte die Zukunftskommission Landwirtschaft vordringlich behandeln?

Choices