Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Neue Bundesregierung

Umfrage: Sind Landwirte wirklich das Problem?

Bundeskanzler Olaf Scholz hat in seiner Regierungserklärung die Landwirtschaft als Problemfall dargestellt. Was halten Sie davon?

am Donnerstag, 16.12.2021 - 17:37

Hätte Olaf Scholz in seiner Regierungserklärung mehr und positivere Aussagen zur Landwirtschaft treffen sollen?

Choices

Was Bundeskanzler Scholz über Landwirtschaft gesagt hat

Die Regierungserklärung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) am Mittwoch (15.12.) im Bundestag verärgerte Unionsagrarier und die Opposition. Die Bedeutung von Land- und Forstwirtschaft wird laut Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber in dieser Bundesregierung sträflich verkannt. Für Unionsagrarsprecher Albert Stegemann ist klar: "Die Landwirtschaft spielt für die Ampel keine Rolle." Bauern sind verärgert.

Bundeskanzler Olaf Scholz sieht die Landwirtschaft offensichtlich nur als Problem. So hat Scholz nur einmal in seiner Rede die Landwirtschaft erwähnt, als er die negativen Folgen "bestimmter Formen der industriellen Landwirtschaft" beklagte. Andere Berufsgruppen hatte er indes lobend erwähnt, unter anderem Pflegekräfte oder die Polizei.