Wildunfall

Pkw kollidiert mit Elch

Elchkuh-Tot-Strasse
Eva Grun
am Dienstag, 21.09.2021 - 11:11

Nicht in Schweden, sondern in Deutschland: Auf der Autobahn in Brandenburg stieß ein Auto mit einer Elch-Kuh zusammen.

Elchkuh-Wiese
In den frühen Morgenstunden des 26. August hat sich auf der Autobahn 11 in Richtung Prenzlau (Brandenburg) ein Wildunfall ereignet. Ein 60-jähriger Autofahrer befand sich mit seinem Fahrzeug kurz vor der Anschlussstelle Finowfurt, als ein weiblicher Elch die Fahrbahn querte. Wie die Polizei mitteilte, konnte auch eine Gefahrenbremsung die Kollision nicht mehr verhindern. Ein 52-jähriger Pkw-Insasse erlitt leichte Verletzungen. Der Elch verendete an der Unfallstelle. An dem Citroen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Der Vorfall wurde laut den Beamten dem Landeskompetenzzentrum für Elchsichtungen (LFE) gemeldet. Ebenso teilte der Pressesprecher mit, dass Elche vereinzelt vorkommen, ein Unfall mit ihnen jedoch sehr selten ist.