Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Ferkelzucht

Ferkelkastration - steigt CDU beim vierten Weg aus?

Thumbnail
Kein Bild vorhanden
Externer Autor
am Donnerstag, 17.01.2019 - 15:34

Für Aufhorchen sorgte Albert Stegemann (MdB), agrarpolitischer Sprecher der CDU im Bundestag, beim Dammer Veredelungstag.

Stegmann hält den vierten Weg bei der Ferkelkastration für kaum umsetzbar: „Das Gutachten zur lokalen Schmerzausschaltung wird in zwei Jahren nicht fertig sein.“ Das berichtet die Schwesterzeitschrift des Wochenblattes in Niedersachsen, LAND&Forst, in ihrer aktuellen Ausgabe.

Die Zeit, die Forschungen zu Ende zu bringen, das Gutachten zu erstellen und das Medikament umzuwidmen und zuzulassen, sei einfach zu knapp. „Wir wollen den Vierten Weg, aber ich sehe die Wahrscheinlichkeit bei unter 50 Prozent“, so Stegemann, der selbst einen landwirtshaftlichen Betrieb bewirtschaftet.