Ferkelerzeugung

Ferkelkastration: SPD-Landtagsfraktion gegen vierten Weg

Thumbnail
Thumbnail
Ulrich Graf
am Montag, 08.10.2018 - 12:25

Die SPD-Landtagsfraktion sieht im vierten Weg keine Verbesserungen für die Ferkel.

Anlässlich der Diskussion über eine Fristverlängerung  bis zur Einführung einer schmerzlosen Ferkelkastration erklärt die agrar- und tierschutzpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Elisabeth Aßmann, die Entscheidung der SPD-Bundestagsfraktion für richtig, die Fristverlängerung mitzutragen. Ansonsten drohe das Abwandern der Ferkelerzeugung ins Ausland.

Was das weitere Vorgehen betrifft, darin weicht die Fraktion dann aber deutlich von dem ab, was landwirtschaftliche Interessenvertreter fordern. Wichtig sei es jetzt, so Aßmann, schnellstmöglich echte Lösungen aufzuzeigen und nicht länger am sogenannten 4. Weg festzuhalten, denn der würde nach jetzigem Wissensstand keine Verbesserungen für die Ferkel bedeuten, sondern die jungen Tiere noch mehr als die aktuell praktizierte Kastration stressen.