Umfrage

EU-Kommission beschließt biologische Vielfalt

umfrage-button-online-tum-muenchen-mitmachen-auswertung
Ulrich Graf
Ulrich Graf
am Mittwoch, 13.01.2021 - 12:35

Die Europäische Kommission will rechtsverbindliche EU-Ziele für die Wiederherstellung der Natur entwickeln

Die EU-Kommission hat zu den Zielen der Biodiversität eine öffentliche Online-Konsultation gestartet. Die Ziele sollen bis Ende 2021 fixiert werden. Die Ergebnisse der Konsultation werden in eine Folgenabschätzung einfließen, die die Kommission vorbereitet. Die Folgenabschätzung soll dazu beitragen, die ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Initiative für die Wiederherstellung der Natur zu bewerten.

Mensch verändert Umwelt

Menschliche Aktivitäten haben in den letzten Jahrzehnten drei Viertel der Landflächen der Erde und zwei Drittel der Ozeane erheblich verändert und damit Klima und Biodiversität beeinflusst. Die EU-Kommission glaubt, über staatliche Maßnahmen die früheren Ökosysteme wiederherstellen zu können. In einem ersten Schritt sollen die Wiederherstellungsziele festgelegt werden. Die Kommission wird bis Ende 2021 einen Vorschlag für rechtsverbindlichen Ziele vorlegen und dabei die Antworten aus der öffentlichen Konsultation berücksichtigen. Die Konsultation zielt darauf ab, Beiträge und Meinungen von Interessengruppen einzuholen. Die Konsultation bleibt zwölf Wochen lang bis zum 2. April für Rückmeldungen offen.

Zur Konsultation