Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Vereinswahlen

Claus Hochrein ist neuer Vorsitzender beim LSV Bayern

Josef koch
Josef Koch
am Mittwoch, 17.08.2022 - 15:19

Bisheriger Vorsitzender Rainer Seidl trat zur Wiederwahl nicht mehr an.

Gruppenbild Vorstandschaft-LSV Bayern

Am vergangenen Sonntag (14.8.) hat der Verein „Landwirtschaft verbindet Bayern e.V.“ auf seiner turnusmäßigen Jahreshauptversammlung in Adelschlag bei Ingolstadt eine neue Vorstandschaft und einen neuen Beirat gewählt.

Erster Vorstand ist nun Claus Hochrein aus Eisenheim in Unterfranken. Er ist Angus-Mutterkuhhalter und Winzer. Er war bisher stellvertretender Vorsitzender und löst damit Rainer Seidl aus Niederbayern ab. Hochrein ist zudem im Vorstand vom LSV Deutschland vertreten.

Die neue Vorstandschaft

Der neugewählte Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

 1. Vorstand Claus Hochrein

Stellvertretende Vorstände

Christoph Huber

Michael Muhr

Tizian Klein

Michael Muhr, Ackerbauer aus dem Raum Ingolstadt in Oberbayern, und Tizian Klein, gelernter Landmaschinenmechaniker aus Atzhausen im Landkreis Kitzingen in Unterfranken, waren bisher schon im Vorstand verteten. Christoph Huber aus Niederbayern war bisher Beiratsmitglied für den Bezirk Niederbayern.
 

Seidl als Sonderbauftragter

Seidl stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung. Er wird aber weiterhin den LSV-Bayern als Sonderbeauftragter in der zentralen Koordinationsstelle Handel und Landwirtschaft (ZKHL) vertreten. Nach Vereinsangaben hat Seidl den Verein in der schwierigen Gründungsphase übernommen und stellte ihn auf ein „solides Fundament“.

Die Vereinsgründung von „Landwirtschaft verbindet Bayern e.V.“ erfolgte am 6. Mai 2020.

Ihr Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt
blw digital iphone blw digital macbook
Hefttitelbild Printausgabe Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt