Klimawandel

Brände in Südamerika: EU aktiviert Katastrophenschutz für Bolivien

Brand Bolivien
Thumbnail
Ulrich Graf
am Dienstag, 03.09.2019 - 15:09

Bolivien hat die Europäische Union um Hilfe bei der Bekämpfung der Waldbrände in dem Land ersucht.

Die EU hat am Donnerstag die das EU-Katastrophenschutzverfahren  aktiviert, um die Ausbreitung der Waldbrände in der Region Chiquita einzudämmen. Als unmittelbare erste Antwort mobilisiert die Kommission ein Team von Experten aus EU-Mitgliedstaaten, das in die betroffenen Gebiete entsandt wird.

Das Europäische Zentrum für die Koordination von Notfallmaßnahmen  der Europäischen Union (24/7) steht in engem Kontakt mit den bolivianischen Behörden, um die Lage zu überwachen und die weitere EU-Hilfe weiterzuleiten. Darüber hinaus bietet das Erdbeobachtungsprogramm Copernicus der EU derzeit Karten von Gebieten an, die von den Waldbränden betroffen sind.