Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Verbände

Bioland-Landesverband stellt sich neu auf

Landesdelegiertenversammlung des Bioland Landesverbandes Bayern e.V.
Kein Bild vorhanden
Externer Autor
am Freitag, 10.12.2021 - 08:12

Thomas Lang wird neben Oliver Alletsee neuer geschäftsführender, gleichberechtigter Co-Landesvorsitzender des Bioland-Landesverbandes Bayern.

Augsburg Thomas Lang wurde mit überzeugender Mehrheit von den Landesdelegierten des Landesverbands Bayern auf ihrer Landesdelegiertenversammlung gewählt. Josef Wetzstein, der seit 1991 zunächst ehrenamtlich, seit 2005 hauptamtlich als Landesvorsitzender tätig war, wird die Aufgabe noch bis zum Amtsantritt von Thomas Lang im Februar 2022 bekleiden.

Oliver Alletsee, der seit 2019 neben Josef Wetzstein die bisherige Doppelspitze bildet, wurde im Amt erneut bestätigt. Oliver Alletsee bedankte sich bei Josef Wetzstein für seine herausragende Arbeit: „Er hat mit seinem außergewöhnlichen Engagement und hoher fachlicher Kompetenz in den vergangenen Jahrzehnten maßgebliche Impulse zur Weiterentwicklung des ökologischen Landbaus in Bayern gesetzt, wofür er 2013 von Staatsminister Helmut Brunner zurecht mit der Staatsmedaille in Silber ausgezeichnet wurde. Der Bioland Verband in Bayern ist sein Lebenswerk und wäre ohne ihn nicht das geworden, was er jetzt ist.“ Eine offizielle Verabschiedung für Josef Wetzstein ist im Frühjahr – soweit es die Pandemie zulässt – im Rahmen eines Bioland-Hoffestes geplant.