Klimaschutz

Biokraftstoffe: Klimakabinett muss von der Bremse

Josef Koch
Josef Koch
am Dienstag, 01.12.2020 - 15:34

Der Deutsche Bauernverband will, dass das Klimakabinett die Bremse bei Biokraftstoffen löst. Die Umweltministerin blockiert.

Klimaschutz-Klimakabinett-Schulze

Vor der morgigen Tagung des Klimakabinetts (2.12.) kritisiert der Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes, Bernhard Krüsken, den politischen Stillstand bei Biokraftstoffen. „Das Bundesumweltministerium will die nachhaltige Biokraftstoffnutzung im Verkehrsbereich offensichtlich blockieren. Damit wird eine der wenigen realistischen Chancen verspielt, die CO2-Emissionen im Verkehrssektor effektiv zu senken", moniert Krüsken. Umweltministerin Svenja Schulze macht deswegen unter anderem Rapsanbauer für mehr Hunger und Treibhausgase verantwortlich.

Mit nachhaltigen Biokraftstoffen werden laut DBV schon heute rund 10 Millionen Tonnen CO2-Emissionen jährlich vermieden. Das Klimakabinett müsse jetzt die Weichen für einen maßvollen Ausbau der Biokraftstoffnutzung stellen. Neben Elektromobilität und perspektivisch Wasserstoff werden nach Krüskens Meinung alle Optionen im Verkehrssektor benötigt.

Nach Einschätzung des DBV würde der vom Bundesumweltministerium vorgelegte Entwurf zum Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG) aufgrund von Mehrfachanrechnungen der Elektromobilität und einer mangelnden zeitnahen Anhebung der Treibhausgasminderungsquote dazu führen, dass die etablierten Biokraftstoffe bis zur Mitte des Jahrzehntes verdrängt werden. Dabei leisteten sie einen echten und substanziellen Beitrag zur Emissionsminderung, so der Generalsekretär.

Die Folge ist, dass absehbar die Klimaziele im Verkehrssektor verfehlt werden. Laut Krüsken kann Landwirtschaft Klimaschutz. So haben Landwirte nicht nur die Emissionen des Agrarsektors seit 1990 um 24 Prozent gesenkt, sondern sie helfen mit nachhaltiger Bioenergie auch dem Verkehr- und dem Energiesektor bei der Treibhausgasreduzierung. "Man muss uns nur lassen,“ zieht Krüsken das Fazit.

Top Themen:
  • Zuchtwertschätzung Fleck- und Braunvieh
  • Was muss ein Ferkel kosten?
  • Herbizide für das Sommergetreide
  • Start der Grünfutterernte
  • Mais: Das Gemüse des Jahres
  • Zulassungsstatistik für Traktoren
Kostenfreies Probeheft Alle Aboangebote