Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Agrarministerkonferenz

Biogas: Bayern macht sich für mehr Biogas stark

Josef koch
Josef Koch
am Mittwoch, 14.09.2022 - 09:39

Freistaat unterstützt Beschlussvorschlag zur energetischen Verwertung von Reststoffen in der Landwirtschaft.

Biogas-Bad Köngishofen

Bayern macht sich beim Treffen der Länderagrarminister (AMK) am kommenden Freitag (16.9.) unter anderem für die Unterstützung von Biogasanlagen stark. Zusammen mit Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt unterstützt der Freistaat einen Beschlussvorschlag, zum energetischen Verwerten von Biomasse in der Landwirtschaft. Insbesondere die Verwertung von Rest- und Abfallstoffen am Ende einer Nutzungskaskade sowie von Koppelprodukten stelle einen nachhaltigen Baustein für den Ausbau der erneuerbaren Energien dar, heißt es in dem Vorschlag.

Bereits vor kurzem hatte Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU) in einem Brief an Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne), mehr Maßnahmen für das Nutzen von nachhaltigem Biogas gefordert.

 

Länder befürworten Habecks Pläne

In ihrem Beschlussvorschlag halten die drei Bundesländer ein zeitweises Ausweiten der Biogasproduktion für dringend geboten. Auf diese Weise könne eine zumindest geringe Teilkompensation russischer Gaslieferungen erreicht und eine Stabilisierung der Gasversorgung unterstützt werden.

Ausdrücklich unterstützt wird in dem Papier die vom Bundeswirtschaftsministerium dazu geplanten Änderungen im Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) mit der befristeten Flexibilisierung der Höchstbemessungsleistung sowie des 30 %-Gülleanteils.

Positiv sei auch die Ankündigung, die Privilegierungsvoraussetzungen für Biogasanlagen hinsichtlich der Größengrenze und der Vorgaben zum Substratzukauf kurzfristig auszusetzen. Den drei Ländern zufolge sollte in dem Zusammenhang auch die Begrenzung von nur baurechtlich genehmigten Anlagen auf eine Gaserzeugung von jährlich 1,2 Mio Normkubikmetern Biogas befristet überschritten werden dürfen.

Das Verbändebündnis Bioenergie hat aber jüngst in einer Stellungnahme noch eine Reihe von weiteren Nachbesserungsvorschlägen dem Bundeswirtschaftsminister vorgelegt.

Mit Material von AgE
Ihr Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt
blw digital iphone blw digital macbook
Hefttitelbild Printausgabe Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt