Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Agrarministerkonferenz

Bauern-Kundgebung beim Ländertreffen der Agrarminister

Josef koch
Josef Koch
am Donnerstag, 30.09.2021 - 08:03

LsV Sachsen und der BDM veranstalten eine Kundgebung beim Treffen der Länderagrarminister in Dresden.

Schlepperdemo-Land schafft Verbindung-LsV

Beim Treffen der Länderagrarminister in Dresden haben Land schafft Verbindung Sachsen und der Bund deutscher Milchviehalter (BDM) eine Kundgebung um die Mittagszeit geplant. Sie soll heute, (30.9.) in der Nähe der Frauenkirche von 12 bis 15 Uhr stattfinden.

Die Bauern wollen dabei ihren Unmut gegenüber den Agrarministern deutlich machen. „Wir wollen die Ministerinnen und Minister lautstark daran erinnern, wofür sie in ihren Ämtern sitzen, nämlich Politik für ihre Landwirte zu machen, und nicht gegen sie“, heißt es in einer Pressemitteilung.

So beklagen sie in einer Presseinformation die Krise am Schweinemarkt, die nach ihrer Meinung auch durch ein inkompetentes Management der Afrikanischen Schweinepest verursacht ist. Unzufrieden sind sie auch mit dem Wolfsmanagement. So würden sich Weidetierhalter kaum noch trauen, ihre Tiere auf ihre naturnahen Flächen zu stellen, da die täglichen Wolfsrisse in keinem anderen Land so hoch sind wie in Deutschland.

Daneben beklagen die beiden Interessenorganisationen die Markmacht der Lebensmitteleinzelhändler, die auch aufgrund politischer Entscheidungen entstand, und nun „schonungslos sämtliche Preise am Markt diktierten“. Sie lehnen auch das geplante Mercosur-Abkommen mit südamerikanischen Ländern ab.

Zudem fordern LsV Sachsen und BDM wissenschaftlich fundierte, politische Entscheidungen, um auch in Zukunft nachhaltig und regional die Bevölkerung mit hochwertigen Lebensmitteln versorgen zu können.

 

Ihr Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt
blw digital iphone blw digital macbook
Hefttitelbild Printausgabe Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt