Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Beratung

Änderungen bei Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung

Ulrich Graf
Ulrich Graf
am Dienstag, 03.03.2020 - 13:39

Die Staatssekretäre der Bundesländer treffen heute sich, um über die Änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung zu beraten.

Schweinehaltung

Der Deutsche Bauernverband appelliert an die Politik, die Sauenhalter in Deutschland zu unterstützen. Dieser Zweig der Landwirtschaft dürfe nicht weiter ins Ausland verlagert werden.

Ohne praktikable Regelungen, Erleichterungen beim Bau- und Umweltrecht, ausreichende Übergangsfristen und finanzielle Förderung würden die Betriebe in Deutschland keine Chance im europäischen Wettbewerb haben.

Seit 2010 haben über 50 Prozent der sauenhaltenden Betriebe in Deutschland aufgegeben. Im selben Zeitraum ist der Ferkelimport nach Deutschland weiter angestiegen: Allein aus Dänemark und den Niederlanden werden pro Jahr über 11 Millionen Ferkel nach Deutschland importiert.