Fleischmarkt

Schlachtkuhpreise stabilisiert

Marktberichtsstelle des Bayerischen Bauernverbandes
am Donnerstag, 26.09.2019 - 15:47

Der starke Preiseinbruch bei Jungbullen setzte auch im Juli die Schlachtkuhpreise unter Druck.

Schlachtkuhpreise

Innerhalb von vier Wochen wurden in Bayern die Auszahlungspreise für eine R3-Kuh um rund 20 Cent/kg abgeschlagen. Nach einer zwischenzeitlichen Preisbefestigung im August (+5 Cent/kg) folgten Anfang September wieder leichte Korrekturen nach unten. Zu Ende des Monats hatten sich die Schlachtkuhpreise bei durchschnittlich 2,99 €/kg SG auf einem unterdurchschnittlichen Niveau stabilisiert.

Der bisherige Jahresdurchschnittserlös errechnet sich bei 3,04 €/kg und liegt damit 24 Cent bzw. gut 7 % unter Vorjahresniveau. Im Vergleich zum 3-Jahresmittel werden die Schlachterlöse im Schnitt der ersten 9 Monate dieses Jahres um 10 Cent/kg unterschritten. Das Schlachtkuhangebot entwickelte sich gegenüber dem vergangenen Jahr rückläufig, es wurden bisher gut 2 % weniger Tiere zur Schlachtung gegeben