Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Rindfleisch

Schlachtkuhpreise unter Durchschnitt

Marktberichtsstelle des Bayerischen Bauernverbandes
am Mittwoch, 11.03.2020 - 16:14

Seit Jahresbeginn 2020 konnten die bayerischen Schlachtkuhpreise leicht zulegen.

Altkuh

So wurden die Auszahlungspreise für Kühe der Handelsklasse R3 auf 3,01 €/kg SG (+15 Cent) bis Anfang März angehoben. Damit wurde im Vergleich zum Vorjahr um 6 Cent/kg SG mehr ausbezahlt. Jedoch wurden im bisherigen Jahresverlauf um 11 Cent/kg SG weniger als im langfristigen Vergleich (3-Jahresmittel) erlöst.

Die bisherigen Schlachtungen in Bayern (amtl. Preisfeststellung) waren gegenüber dem Vorjahreszeitraum rückläufig. Es wurden seit Jahresbeginn 5.600 Kühe (-11 %) weniger geschlachtet. Bisher fehlte es im Fleischabsatz an größeren Nachfrageimpulsen. Durch das saisonal übliche Sortiment und die verstärkte Produktion von Verarbeitungsfleisch, war ein größeres Interesse an Schlachtkühen festzustellen. Bei einem weiterhin nicht zu umfangreichen Angebot, wird mit einer stabilen Preisentwicklung gerechnet.