Lebensmitteleinzelhandel

Lidl kennzeichnet Wurstwaren mit Haltungsform

Ulrich Graf
Ulrich Graf
am Dienstag, 13.07.2021 - 14:19

Die Auszeichnung mit dem Tierwohlstandard dehnt Lidl nun auch auf Wurstwaren der Eigenmarke „Metzgerfrisch“ aus.

Wurstwaren

Wie Tiere gehalten wurden, sollen Lidl-Kunden ab sofort auf der Verpackung von Wurstwaren erkennen, das gilt zumindest für die Eigenmarke „Metzgerfrisch“. Im nächsten Schritt will das Unternehmen die Haltungsform schrittweise auf den Verpackungen der Eigenmarke „Dulano“ anbringen. Zukünftig sollen sämtliche Wurstprodukte gekennzeichnet werden.

Wie im Frischfleischsortiment strebt Lidl auch bei Wurstwaren seiner Eigenmarken die Haltungsformstufe 2 als Mindeststandard bis 2025 sowie den Ausbau der Haltungsstufen 3 und 4 an.

Die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands hat das Vorgehen als richtig bezeichnet. Trotzdem würden zwei Punkte bislang fehlen. Erstens die Einbeziehung der Ferkelerzeugung in das System und zweitens die Herkunftskennzeichnung. Wenn am Ende die Produkte nicht mehr aus Deutschland kommen, sondern in anderen Ländern zugekauft würden, nütze das wenig.