Ernte 2021

Kasachstan: Getreideernte deutlich unter dem Vorjahr

Getreideernte
Kein Bild vorhanden
Externer Autor
am Montag, 23.08.2021 - 09:36

In Kasachstan wird heuer eine Getreideernte von etwa 15,3 Mio. t erwartet. Das wäre ein Viertel weniger als im Vorjahr.

 

Minus wird auf rund 25% geschätzt

Nursultan, 23. August 2021 (aiz.info). -erklärte der Interimsminister für Landwirtschaft, Erbol Karaschukejew, bei einer Regierungssitzung in Nursultan. Im Vergleich zum Vorjahr (rund 20,06 Mio. t) . Die Ernteausfälle seien auf die Trockenheit in der wichtigen nördlichen Anbauregion zurückzuführen. Dennoch, so der Beamte laut Landesmedien, sollten sowohl der Binnenbedarf an Getreide vollständig gedeckt als auch die wichtigsten Exportverpflichtungen gewährleistet werden. Dazu dürften auch die soliden Übergangsvorräte an Getreide beitragen, die sich zum Anfang 2021/22 auf insgesamt gut 3,5 Mio. t beliefen, wovon 2,8 Mio. t auf Weizen entfielen. Zugleich kündigte Karaschukejew ein zeitweiliges Exportverbot aus dem Land für Raufutter ab dieser Woche und die Kontingentierung der Futtergetreideausfuhren ab September an. (Schluss) pom